Willkommen in der Herrnhuter Sozietät Basel

Mehrmals im Monat finden an den Sonntagen im Zinzendorfhaus gottesdienstliche Versammlungen in unterschiedlicher Form am Morgen oder am Abend statt. Einmal im Monat trifft sich der Bibelkreis. Darüber hinaus existieren weitere Kreise, die in den Wohnungen der Mitglieder zusammen kommen und das persönliche Gespräch und den Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander ermöglichen. Besondere Angebote gibt es für Kinder und Jugendliche.

HERZLICHE EINLADUNG

Die Herrnhuter Sozietät geht für einige Wochen in die Sommerpause, danach laden wir herzlich ein:  

  • Sonntag, 14. August, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Gedenken an den 13. August 1727 (F. Vollprecht). Gleichzeitig Kindergottesdienst, anschliessend Kirchenkaffee.
  • Sonntag, 21. August, 19 Uhr: Bericht von Anneli Vollprecht über die Feierlichkeiten zum 300-Jahr-Jubiläum von Herrnhut

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit. Alle aktuell geltenden Regeln zum Infektionsschutz werden beachtet. Wer online einen Gottesdienst der Herrnhuter mitfeiern möchte, findet aktuelle Angebote unter www.ebu.de.  

Willkommen im Zinzendorfhaus

1 / 6

Das Zinzendorfhaus ist das Zentrum der Herrnhuter Sozietät Basel. Hier finden die Veranstaltungen und Gottesdienste statt. Das Gebäude wurde 1957 errichtet, vorher versammelte sich die Herrnhuter Sozietät am Basler Ringgässli. Die schönen Räumlichkeiten, ein grosser Saal und zwei kleinere Räume, werden auch für Konzerte oder andere Anlässe vermietet. Die Verfügbarkeiten der verschiedenen Räume sind hier einsehbar. Bei Interesse wenden Sie sich an das Sekretariat

zinzendorfhaus-schild

Der Namensgeber des Hauses, Nikolaus Ludwig von Zinzendorf (1700-1760) gehört zu den originellsten Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts. Auf seinem Gut Berthelsdorf in der Oberlausitz nahm er 1722 Glaubensflüchtlinge aus Mähren auf, Nachkommen der alten böhmisch-mährischen Brüder-Unität. Sie gründeten die Siedlung Herrnhut. 

dsc00302

Das Zinzendorfhaus befindet sich in der Leimenstrasse 8, im Hinterhof. 

dsc00322

Im Inneren befindet sich neben einem strahlend weissen Saal ein weiterer Schatz. Ein Weihnachtstransparent des berühmten Schweizer Künstlers Marquard Wocher (1760-1830). Es wird nur an wenigen Festtagen im Jahr gezeigt.

dsc00331

Eine besondere Tradition der Herrnhuter sind die Weihnachtskerzen, die zur Christnacht am "Heiligen Abend" den Besucherinnen und Besuchern des Gottesdienstes überreicht werden.

dsc00378

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf, die prägende Persönlichkeit der Herrnhuter Brüdergemeine in ihren Anfangsjahren, weilte erstmals 1740 in Basel. Sein Besuch in der Stadt hinterliess so tiefen Eindruck, dass sich eine Sozietät, ein Freundeskreis der Herrnhuter Bewegung innerhalb der reformierten Kirche, gründete. Sie hat dem kirchlichen Leben in Basel besonders während des 19. und 20. Jahrhunderts wichtige Impulse gegeben. 150 Jahre lang befand sich die Heimat dieser "Brüdersozietät" am Basler Ringgässli. 1957 konnte sie in das neu errichtete Zinzendorfhaus an der Leimenstrasse 10 umziehen. 

Zinzendorfstube

Ansprechperson

Pfarrer Frieder Vollprecht
Leimenstr. 10
CH-4051 Basel
Tel. 061 272  74 12
 

vollprecht@herrnhuter.ch